Subregens Pfr. Markus Lerchl

Pfr. Markus Lerchl

Subregens

Was ist ein Subregens?

Der Subregens gehört mit dem Regens zur Seminarleitung. Er ist vor allem für Studienangelegenheiten der Seminaristen zuständig und hält Kontakt zu den Professoren der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität. Außerdem ist er (im Bistum Mainz) Leiter der Mainzer Infostelle „Berufe der Kirche“ und Direktor des Päpstlichen Werkes für geistliche Berufe (PWB).

Chronologie

1971
geboren in Bensheim/Bergstraße
1991
Abitur am Starkenburg-Gymnasium in Heppenheim / Bergstraße
1991-1992
Zivildienst am St. Vincenz-und-Elisabeth Hospital Mainz
1992-1998
Studium der Katholischen Theologie in Mainz und Münster/Westfalen
1998-2001
Verschiedene Praktika und theologische Studien
2001-2002
Pastoralpraktikum in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt, Mainz-Weisenau
2003
Am 3. Mai 2003 Diakonenweihe im Mainzer Dom durch Weihbischof Dr. Werner Guballa
2004
Am 10. Juli 2004 Priesterweihe im Mainzer Dom durch Karl Kardinal Lehmann
2004 - 2006
Kaplan in Bad Nauheim und Schwalheim
2006 - 2009
Kaplan / Pfarrvikar in Langen (Hessen) St. Jakobus und Hl. Thomas von Aquin
2007-2009
Religionslehrer und Schulpfarrer an der Marienschule in Offenbach und Pfarrvikar in Langen
2009
Seit 1. September 2009 Subregens des Mainzer Priesterseminars; Leiter der Infostelle „Berufe der Kirche“ – Päpstliches Werk für geistliche Berufe (PWB)

Kontakt

Subregens Pfr. Markus Lerchl

06131/266 211
subregens@bistum-mainz.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen