Trauer um Frank

Wer in den letzten Tagen die Blumen und Kerzen vor der Tür des Priesterseminars gesehen hat, wird sich vielleicht gewundert haben, an wen auf diese Weise gedacht wird. Frank, der “Freund der Augustinerkirche”, ist plötzlich und unerwartet gestorben. Seit Jahren saß er mit seinem Freund Peter vor der Tür zur Seminarkirche und hatte immer einen lockeren Spruch auf den Lippen. Vielen Passanten und Bewohnern der Altstadt war er bekannt. Sein Tod hat viele berührt.
Das Bischöfliche Priesterseminar St. Bonifatius – Haus der kirchlichen Berufe hat mit einem Gottesdienst in “seiner” Augustinerkirche am 30. Juni von ihm Abschied genommen.
Die Allgemeine Zeitung Mainz hat ihm einen Artikel gewidmet, der SWR einen Beitrag in der Landesschau.
„Trauer um wohnungslosen Frank (†) in Mainz“ – Bericht der Landesschau

Kommentieren